Integriertes Management: post market surveillance (PMS)

Unsere Module sind vollständig ausbaubar und können auf jeden Kunden spezifisch angepasst werde. Ein wichtiger Grundstein der ISO9001 ist der KVP (kontinuierlicher Verbersserungs- Prozess); in diesem Modul sind alle Themen des KVPs integriert und können automatisch ausgewertet werden. Klassische Themen sind Kundenrückmeldungen, Verbesserungsvorschläge, Meldungen aus internen und externen Audits und natürlich das Fehler- und Abweichungsmanagement. Diese Themen- und Problemkreise können beliebig erweitert werden.


Einige Kunden müssen ihre Produkte nach GMP Standards produzieren und vertreiben. Dies setzt besondere Ansprüche an ein PMS System voraus (post market surveillance). Dies Ansprüche kann in den bestehenden KVP-Prozess integriert werden anstatt einen neuen, eigenständigen Prozess zu etablieren (Doppelspurigkeiten). Auf bestehendem aufbauen und schlank bleiben, das ist unser Grundsatz. Die Daten können auf Knopfdruck automatisch ausgewertet werden und die so erstellten Berichte können einfach per Mail den Behörden geschickt werden. Zusätzliche Wünsche oder Ansprüche können jederzeit und unkompliziert eingebaut werden.



bestehendes Modul erweitern und ineffiziente Doppelspurigkeiten vermeiden.



Spezifische PMS Bewertung


Automatisch generierte Auswertungen (z.B. je Quartal oder Jahr) können auf Knopfdruck generiert werden und das erstellte PDF wird automatisch der entsprechenden Stelle zugestellt.


17 Ansichten

© 2019 Fabian von Kaenel, QPM von Kaenel